Auch bei uns im Oberbergischen gibt es leider viele herrenlose Katzen, die oft in einem erbärmlichen Zustand aufgegriffen werden. Das Umdenken bei der Landbevölkerung, ihre Freigängerkatzen kastrieren zu lassen, läuft schleppend. Vielen dieser wundervollen Geschöpfe konnte man nicht mehr helfen. Aber für einige gab es schöne Happy Ends. Wir suchen zur Unterstützung Pflegestellen im Großraum Wiehl/Gummersbach, die uns bei der Versorgung/Pflege der Fundkatzen helfen mögen. Kontakt für weitere Infos: 02262 93909 oder Tierarztpraxis Penz 02262 692079.

Jimmy wartet in Much

Jimmy ist am 01.08.2013 geboren und bereits kastriert. Von Geburt an ist er mit anderen Katern zusammen gewesen. Er ist seit 2015 komplett Freigänger und nur mal zwischenzeitig zum Schlafen oder Fressen reingekommen. Doch seine Menschen braucht er sehr dringend denn er kuschelt sehr gerne. ?? Jimmy wartet in Much auf sein Glück. Sein Kumpel ist vor kurzem verstorben und er sehnt sich wieder nach einem neuen Freund. Wer kann ihm ein sicheres Freigängerzuhause fernab von todbringendem Verkehr anbieten? Kontakt 02262 93909